Baubeschrieb

 

FUNDATION

KELLERAUSSENWÄNDE

GESCHOSSDECKEN

KELLERINNENWÄNDE

FASSADENAUFBAU

WOHNUNGSTRENNWÄNDE

TREPPENHAUSTRENNWÄNDE

FENSTER

SPENGLERARBEITEN

FLACHDACH



SONNENSCHUTZ

ELEKTROANLAGEN



ANTENNENANLAGE

TELEFONANSCHLUSS

HEIZUNG

HEIZUNGSINSTALLATION



LÜFTUNGSANLAGE

SANITÄRINSTALLATION



KÜCHENEINRICHTUNG






AUFZUG

SCHLIESSANLAGE


GIPSERARBEITEN



SCHREINERARBEITEN

METALLBAUFERTIGTEILE

BODENBELÄGE


BODENPLATTEN

LAMINAT/PARKETT

WANDPLATTEN

ALLGEMEINE- UND NEBENRÄUME

 

Flachfundation

Aus Stahlbeton 25 cm stark mit äusseren Sickerplatten und Sickerleitungen.

Aus Stahlbeton 20-25 cm stark.

Betonwände 20-25 cm stark, Kalksandsteinwände roh 15 cm stark.

Von innen nach aussen Backstein 15 cm, Aussenwärmedämmung 20 cm mit  Verputz.

2-schalig, Backstein 15 cm, Dämmung 4 cm, Backstein 15 cm;

2-schalig, Backstein 15 cm, Dämmung 4 cm, Backstein 15 cm;

Es sind Kunststofffenster mit 2-fach Isolationsverglasung im Minergie  Standard vorgesehen.

In Chromstahlblech;

Das Dach wird mit einer 2-lagigen Polymerbitumenbahn mit einer 20 cm  starken Wärmedämmung verklebt.
Gummischrotmatte und extensive  Begrünung.

In allen Räumen Verbundraffstoren, elektrisch, Standardfarbe nach  Farbkonzept.

Normale Bestückung aller Zimmer mit Steckdosen, Deckenanschlüssen und  Schaltern.
In Keller und Tiefgarage alles Aufputzmontage. Im Korridor und  den Nasszellen sind Spotlampen
in der Decke eingelassen.

Anschluss an Kabelfernsehen oder Satellitenempfang in allen Zimmern.

Anschlussmöglichkeiten von ISDN und ADSL in jedem Zimmer.

Erdsonden-Wärmepumpe

Installation für die Erdsondenwärmepumpe. Das Brauchwasser wird ganzjährig mit einem Boiler, der von der Erdsonde gespiesen wird, aufbereitet. Aussentemperaturregulierung, Bodenheizung mit individueller Wärmemessung pro Wohnung.

Jede Wohnung verfügt über eine kontrollierte Lüftungsanlage (Zu- und Abluft).

Alle Apparate werden in weisser und alle Armaturen in verchromter Ausführung und bewährter Qualität gemäss erfolgter Vorauswahl montiert.  Im Detail werden die einzelnen Räume (gem. Plan) ausgerüstet: Waschmaschine und Tumbler in jeder Wohnung.

Möbeleinteilungen: Sockel, Unterbauten, Oberbauten, Hochschränke,  Armaturen und Apparate. Fronten in Kunstharz, Farben nach Standartkollektion des Unternehmers. 

Küchengeräte V-Zug:
Backofen, Steamer, Kühlschrank, Glaskeramikkochfeld mit Dampfabzug und
Geschirrspülautomat. Abstellfläche in Granit.

Ein rollstuhlgängiger Personenlift.

KABA 20 oder gleichwertig bei der Tiefgarage, Hauseingang, Wohnungseingängen, Keller und Briefkästen. Türsprechanlage zum Hauseingang.

Innen mineralischer Grundputz
Decken: Haftbrücke, Grundputz und Abrieb zum streichen.
Wände: Grundputz, Deckenputz feinkörnig zum streichen.

Innentüren Esche weiss, zwei- bis dreitürige Einbauschränke in Esche weiss.

Türzargen mit Gummidichtungen, Briefkästen nach Norm, Gitterroste etc.

Tiefgarage Monobetonbelag, Keller Zementüberzüge. Alle beheizten Räume  auf Trittschalldämmung,
schwimmender Unterlagsboden.

Wohnen, Essen, Küche, Korridor, Abstellraum;

Schlafräume, Büro;

WC, Dusche und Bad;

Jeder Wohnung ist ein grosszügiger Keller zugeteilt. Ein grosser Raum für  Velos und Kinderwagen steht zur Verfügung.